Alle Teams in Aktion!

Dieses Wochenende ist wieder Fußball für alle Mannschaften unseres VfB Pommern Löcknitz angesagt.

Den Start machen gleichzeitig die F- und E-Junioren am heutigen Freitag um 17 Uhr auf der Löcknitzer Sportanlage. Beide Teams spielen gegen den Pasewalker FV. 

Morgen geht es dann mit den D-Junioren weiter, welche um 10 Uhr gegen den FC Einheit Strasburg spielen und versuchen werden, ihre Tabellenführung auszubauen. Nur eine halbe Stunde später ertönt der Anstoßpfiff in Zinnowitz, wo unsere B-Junioren antreten werden. 

Ebenfalls am Samstag gibt es dann das Altkreis-Derby der Herren zwischen unserem VfB und dem Tabellenvorletzten aus Torgelow. Beginn ist um 14 Uhr, das Spiel steht unter der Leitung von Christian Lieckfeldt (Eggesin), ihm assistieren Maik Rieck und Sebastian Koch. 

Und last but not least gibt es am Sonntag noch das Spiel der Alten Herren gegen den VFC Anklam, welche zwar klar favorisiert sind - doch im Fußball ist ja bekanntlich alles möglich. Wir hoffen auf viele Zuschauer, weisen jedoch darauf hin, die aktuellen Corona-Verordnungen zu beachten. Allen Mannschaften maximale Erfolge!



Jugend überzeugt, Herren straucheln ...

Die D-Junioren konnten ihr Auswärtsspiel beim VFC Anklam III sehr erfolgreich gestalten und sind mit einem ungefährdeten 10:0-Erfolg in die nächste Runde des Kreispokals eingezogen. In die Torschützenliste konnten sich Noah Peschke (3x), Fabian Weyer (2x), Joey Trarbach (2x), Dastin Fertig (2x) und Emanuel Romaszko eintragen. Herzlichen Glückwunsch.

Von der Erfolgsspur abgekommen sind dahingegen die Herren unseres VfB Pommern Löcknitz. Sie verloren das Auswärtsspiel bei den Kickers JuS mit 4:1 und haben somit immer noch fünf Zähler auf dem Konto. Zu allem Überfluss muss Trainer Marek Zuk im nächsten Spiel ohne Filip Kasztelan auskommen, der sich in der 47. Minute die Ampelkarte abgeholt hat. Trotz der Unterzahl konnte man zwar noch den Ausgleich durch Tom Juny erzielen (56'), doch bereits in der 58. Minute gingen die Gastgeber wieder mit 2:1 in Führung. Alles klar machte dann Julius Kläre in der 65. Minute mit dem 3:1, ehe Marian Schuster in der 90. Minute den Deckel drauf machte. Die Chance auf Wiedergutmachung haben die Mannen um Kapitän Jens Marquardt am kommenden Sonnabend, wenn der Torgelower FC Greif II zu Gast ist.

Ebenfalls nicht siegreich verlief der Sonntagvormittag für die Alten Herren, welche beim SV Motor Eggesin mit 3:2 verloren haben. Die beiden Treffer für Pommern erzielten Nico Marzinski per Strafstoß (21') und Stefan Moll (51'). Am nächsten Wochenende spielen die Alten Herren dann gegen den Tabellendritten VFC Anklam. Mehr dazu dann in der Vorschau am Ende der Woche.

Auswärts-Wochenende steht bevor!

Doch bevor wir auf das bevorstehende Wochenende blicken, wollen wir den D-Junioren nachträglich zu ihrem 10:1-Heimerfolg über den Torgelower FC Greif gratulieren. Dieses Spiel fand am 13.10. statt. Spieler des Tages war Noah Peschke mit 5 Treffern! Gratulation!

Nun der Blick aufs kommende Wochenende. Erneut sind unsere D-Junioren in Aktion. Am Samstag spielen sie um 10 Uhr in Anklam gegen die 3. Vertretung der Peenestädter im Kreispokal. Ebenfalls am Samstag wollen unsere Pommernjungs der Herrenmannschaft den Aufwärtstrend fortsetzen. Dies könnte mit einem Punktgewinn bei Kickers JuS gelingen; beide Mannschaften sind Tabellennachbarn und somit gleich stark einzuschätzen.

Den krönenden Abschluss bescheren uns, wie fast immer, unsere Alten Herren. Diese spielen am Sonntag um 10 Uhr beim SV Motor Eggesin! Allen Mannschaften wünschen wir maximale Erfolge.



Erster Saisonsieg für die Männer!

"Es geht doch!". So oder so ähnlich dürfte der Wortlaut in der Kabine der Löcknitzer Herrenmannschaft am Samstagnachmittag geklungen haben. Sie feierten vor 60 zahlenden Zuschauern den ersten Erfolg der Saison, fuhren die Punkte 3, 4 und 5 ein und zeigten wieder einmal eine bärenstarke Moral. Bis 13 Minuten vor Schluss führten die Gäste vom SV Nordbräu Neubrandenburg mit 1:0, bis der VfB durch ein Eigentor von Routinier Thomas Duggert das 1:1 erzielen konnte. Nur 8 Minuten später konnte Youngster Dominik Puchniarski das 2:1 markieren (85'). Den Schlusspunkt setzte Christian Kuhn in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 3:1. Dies war auch der Endstand. 

Nicht so gut lief es bei den Alten Herren im Spiel gegen den Tabellenführer vom Pasewalker FV. Sie verloren das Spiel klar und deutlich mit 0:10. 

Am kommenden Wochenende haben alle Mannschaften ein spielfreies Wochenende. Außerdem wünschen wir allen Kindern schöne Ferien! 

Rückblick!

Am vergangenen Wochenende gab es einige erfreuliche Ergebnisse für die Aktiven des VfB Pommern Löcknitz. So konnten am Freitagabend die F-Junioren ihr Heimspiel gegen den SV Grün/Weiß Ferdinandshof mit 7:2 gewinnen. Die Torschützen für das Trainerteam Hampe / Plath waren Levian Nirtl (1x) und Sebastian Neumuth (5x). Eines der Tore fiel per Eigentor eines Ferdinandshofers. Ebenfalls siegreich gegen Ferdinandshof waren die D-Junioren, die ihrer Favoritenrolle gerecht werden konnten und deutlich mit 20:0 gewannen. Gratulation!

Leider nicht siegreich waren die E-Junioren im Auswärtsspiel in Torgelow. Sie kamen "unter die Räder" und verloren mit 10:2. Trainer Limp: "Torgelow war körperlich klar überlegen und haben einen starken Keeper zwischen den Pfosten gehabt. Und mit O. Jaroschewski einen Spieler, der vorne viele Buden macht. Mehr war leider nicht drin.". Mehr drin war definitiv für die Herrenmannschaft von Trainer Marek Zuk, welcher mit der Chancenverwertung seiner Mannen im Spiel beim SV Rollwitz absolut nicht zufrieden war. Selbst ein Elfmeter sollte nicht den gewünschten Erfolg für Pommern bringen. So verlor man am Sonntagnachmittag mit 1:0 gegen den SVR durch ein Tor von Adam Celeban. Unsere Herren "dümpeln" mit dieser Niederlage immer noch auf dem vorletzen Tabellenplatz herum und warten auf den ersten Saisonsieg.

Ein erfreuliches Ergebnis erzielten die Alten Herren im Auswärtsspiel beim FC Einheit Strasburg. Durch die Tore von Xaver Rieck (45') und Norbert Puchniarski (69') konnten wichtige drei Punkte eingefahren werden. Der Anschlusstreffer für die Strasburger war am Ende nur noch Ergebniskosmetik.

Das Spitzenspiel bei den D-Junioren findet bereits am Donnerstag um 17 Uhr in Löcknitz statt. Gegner ist der Torgelower FC Greif.


Konnte bereits 6 Buden in dieser Saison erzielen: Enno Limp

Vorschau aufs bevorstehende Wochenende!

Am kommenden Wochenende gehen wieder einige Teams unseres VfB Pommern Löcknitz auf Tore- und Punktejagd! Schauen wir uns die Partien an ...

Am Freitagabend sind gleich drei Mannschaften gleichzeitig aktiv! Die D-Junioren spielen um 17 Uhr beim SV Grün-Weiß Ferdinandshof und sind in diesem Spiel haushoher Favorit. Als Tabellenführer beim Tabellenletzten sind die Rollen zwar klar verteilt, jedoch sollte auch diese Aufgabe mit Konzentration angegangen werden!

Ebenfalls gegen "Ferdi" muss die F-Jugend am Freitagabend ran. Dieses Spiel findet allerdings auf dem heimischen Rasenplatz statt. Viele Zuschauer sind erwünscht! Anstoß: 17 Uhr!

Und auch die E-Junioren um Torjäger Enno Limp spielen bereits am Freitagabend. Die jungen Löcknitzer sind bei der SG Torgelow / Drögeheide zu Gast und wollen sich für die Schlappe im Pokal revanchieren. Ob dies gelingt, ist auch ab 17 Uhr in der Torgelower Gießerei-Arena zu betrachten.

Am Sonntag sind dann die Herren und die Alten Herren dran. Während die Alten Herren um 10 Uhr beim Tabellenletzten in Strasburg ihr Bestes geben werden, sind die Herren um 14 Uhr in Rollwitz gefordert. Beide Teams konnten in der bisherigen Saison noch nicht allzu viele Punkte sammeln - daher ist auch bei diesem Spiel Spannung garantiert!

Allen Mannschaften wünschen wir viel Erfolg!

B-Jugend mit Wiedergutmachung // Rückblick

Das war doch genau die richtige Antwort! Mit einem starken 4:1-Sieg über den SV Eintracht Zinnowitz konnten unsere B-Junioren die Niederlage gegen den FC Landhagen vergessen machen. Nico Steinhöfel, Jakob Appenzeller, Marwin Tauchert und Florian-Pascal Neumann ebneten am Samstagvormittag den Weg zu einem starken Heimsieg, welcher Trainer Christian Ohlrich sehr positiv stimmen konnte. Mit diesem Erfolg stehen die B-Junioren nun auf Platz 2.

Bereits am Freitagabend waren die E-Junioren um Coach Matthias Limp in Aktion. Gegner war der VFC Anklam, welcher dieses Spiel mit 2:7 für sich entscheiden konnten. Schade, da war mehr drin! Die Tore für den VfB Pommern Löcknitz erzielte Collin-Elias Vahl (8', 30').

Die Herrenmannschaft konnte in der Landesklasse III einen wichtigen Punkt einfahren. Den leicht favorisierten Gästen aus Groß Miltzow konnte man demzufolge ein 3:3 abknöpfen und den zweiten Punkt in dieser Saison einsammeln. Unsere Pommern-Jungs bewiesen in diesem Spiel eine starke Moral, denn bis zu 68. Minute führte der MSV mit 1:3. Doch eine starke Aufholjagd begann eben in jener 68. Minute mit einem Tor von Steven Sven Reinke. In der letzten Minute der Nachspielzeit gab es dann einen Strafstoß für Pommern, den Jakub Zawadzki verwandelte und für das umjubelte 3:3 sorgte. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Tom Juny (45') kurz vor der Halbzeit.

Den traditionellen Abschluss des Wochenendes bestritten unsere Alten Herren im Duell mit dem FV Aufbau Jatznick. Doch leider konnten die Mannen von Trainer Ricardo Mante dieses Spiel nicht für sich entscheiden und verloren knapp mit 2:3 (1:2). Die Tore für den VfB erzielten Stefan Moll (12') und Piotr Zielonka (79'). 



Vorschau aufs Wochenende (18.09.-20.09.20)

Etwas früher als sonst blicken wir aufs bevorstehende Wochenende und können nun sogar von einem "richtigen" Heimspielwochenende sprechen - vier Teams des VfB sind in Aktion und alle spielen sie daheim. 

Den Start machen die E-Junioren am Freitagabend gegen den VFC Anklam. Anstoß ist um 17 Uhr auf dem Jugendplatz.

Am Samstagvormittag folgen die B-Junioren, die die 4:6-Heimniederlage gegen den FC Landhagen vergessen machen wollen. Dies kann ihnen mit einer guten Leistung gegen den SV Eintracht Zinnowitz gelingen. Dieses Spiel beginnt um 10 Uhr.

Nachmittags um 14 Uhr steigt dann das Spiel der Herrenmannschaft um Kapitän Jens Marquardt. Gegner wird der MSV Groß Miltzow sein, die letzte Woche bereits den SV Motor Eggesin mit 3:1 schlagen konnten. Für Spannung ist also gesorgt!

Und last but not least spielen die Alten Herren am Sonntagvormittag auf heimischem Geläuf gegen den FV Aufbau Jatznick. Schiedsrichter Ringo Klein wird diese Partie um 9:30 Uhr anpfeifen. Beide Mannschaften sind ungefähr gleich stark einzuschätzen, also ist auch diese Partie mehr als offen.

Vier Spiele - vier gute Gründe, dieses Wochenende auf der Löcknitzer Sportanlage in der Friedrich-Engels-Straße zu verbringen. Bitte achtet trotz aller Euphorie auf die bestehenden Corona-Verordnungen! Allen Mannschaften viel Erfolg!!!

D- und E-Jugend am Wochenende erfolgreich!

Das vergangene Wochenende war kein "Löcknitzer Fußballwochenende". Viele Teams hatten keinen guten Tag und dementsprechend gab es "nur" zwei Siege der des VfB Pommern zu feiern. Aber fangen wir von vorne an ...

Am Freitagabend hatten die F-Junioren den SV Rollwitz 68 zu Gast. Dieses Spiel ging mit 2:3 (0:2) verloren. Die Gründe waren für Trainer Chris Plath schnell gefunden: "Es hat sich wieder mal bewahrheitet: Wenn du vorne keinen machst, kriegst du hinten einen rein. Das eindeutige Chancenplus konnte nicht genutzt werden und am Ende hauen wir uns zwei von drei Gegentoren quasi selber rein. Lobenswert waren allerdings die kämpferischen Aspekte in der zweiten Halbzeit.". Die Tore für den VfB schoss Sebastian Neumuth. 

Ähnlich unglücklich lief es für die B-Junioren von Coach Christian Ohlrich, welche bereits nach 5 Minuten mit 0:3 hinten lagen und sich dem FC Landhagen trotz einer starken Aufholjagd am Ende mit 4:6 geschlagen geben mussten. Die Torschützen für Pommern waren Florian-Pascal Neumann (2x), Piotr Lenard und Hannes Link. Zeitgleich lief es für die D-Jugend vom Trainerteam Peschke / Weyer deutlich erfolgreicher - sie gewannen klar und deutlich mit 15:1 gegen die 2. Vertretung des FSV Einheit Ueckermünde. In die Torschützenliste trugen sich hier Noah Peschke (4x), Christopher Mante (6x), Dastin Fertig (3x) und David Behn ein. Ein Tor fiel durch ein Eigentor der Ueckermünder. Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Ebenfalls am Samstag spielten die E-Junioren von Matthias Limp. Sie gewannen beim FC Einheit Strasburg mit 2:6. Noel Waldow, Enno Limp (3x) und Hamza Kaya (2x) schossen die Truppe zum Erfolg. Nachmittags gab es leider kein Weiterkommen für die Herren des VfB Pommern Löcknitz. Sie verloren gegen den Hagenower SV mit 0:4 (0:2) und schieden somit aus dem Landespokal M-V aus. 

Aus dem Kreispokal V-G schieden auch die Alten Herren um Kapitän Sven Kielgas aus. Trotz Halbzeitführung (2:1) konnten sich die Gäste des SV Ducherow am Ende mit 2:4 durchsetzen und somit in die nächste Runde einziehen. Für die zwischenzeitliche Führung des VfB sorgten Xaver Rieck (8') und Piotr Zielonka (34'). 



(Fast) nur Heimspiele für den VfB an diesem Wochenende!

Am kommenden Wochenende gibt es sowohl am Freitag, als auch am Samstag und am Sonntag Fußball auf der Löcknitzer Sportanlage zu bestaunen. Den Start machen am Freitagabend die F-Junioren gegen den SV Rollwitz 68 um 17 Uhr; den Abschluss des "Heim"-Wochenendes gestalten die Alten Herren im Pokalduell gegen den SV Ducherow. Einzig die E-Junioren müssen auswärts gegen FC Einheit Strasburg ran.

Hier alle Duelle im Überblick

11.09.2020, 17:00 Uhr - F-Junioren - SV Rollwitz 68

12.09.2020, 10:00 Uhr - B-Junioren - FC Landhagen

12.09.2020, 10:00 Uhr - D-Junioren - FSV Einheit Ueckermünde

12.09.2020, 10:00 Uhr - FC Einheit Strasburg - E-Junioren

12.09.2020, 14:00 Uhr - Herren - Hagenower SV (Landespokal M-V)

13.09.2020, 10:00 Uhr - Alte Herren - SV Ducherow (Kreispokal V-G)

Allen Mannschaften maximale Erfolge! Auf geht's, VfB!!!

Rückblick!

Eine neue Woche beginnt und nun wollen wir, wie immer montags, einen kleinen Rückblick auf das vergangene Pflichtspielwochenende werfen ...

Den Start machten die Alten Herren (Ü35) am Freitagabend in Torgelow. Leider konnte man in dieser Partie keinerlei Fuß fassen und verlor sang- und klanglos mit 13:0. 

Besser lief es dann am Samstag für die Jungs der B- und D-Jugend. Während die B-Junioren um Trainer Christian Ohlrich in letzter Minute den 2:2-Ausgleichstreffer beim HFC Greifswald 92 erzielen konnten, hatten die Schützlinge von Michael Peschke und Thomas Weyer schon lange das Spiel entschieden. So siegten die D-Jugendlichen mit 16:0 beim FC Einheit Strasburg. Gratulation!

Die Herren konnten am Samstagnachmittag leider keine Punkte sammeln. Sie unterlagen dem "Neuling" in der Staffel, dem Faulenroster SV, mit 2:3. Kapitän Jens Marquardt sprach nach dem Spiel von einer ausgeglichenen Partie mit schnellen und aggressiven Teams, die beide sehr viele Torchancen hatten. "Die beiden Elfmeterpfiffe sind aus meiner Sicht sehr zweifelhaft gewesen. Nach dem 2:1 sind wir deutlich näher am 2:2, doch unverständlicherweise wurden viele Sachen zurückgepfiffen. Einen Hand-Elfer hätte es für uns auch noch geben müssen. Wir müssen uns höchstens die Chancenverwertung ankreiden; wir schießen ja auch zweimal gegen den Pfosten.", so Marquardt weiter. Trotz der Niederlage fand der Captain lobende Worte für seine Jungs: "Der Kampf war in Ordnung, die Truppe ist gut drauf und intakt.".

Am Sonntagvormittag waren dann noch die F- und E-Junioren im Einsatz. Die F-Junioren spielen laut LFV-Statuten ohne Ergebnis, jedoch erzielten sie in den 40 Minuten Spielzeit zwei Tore mehr als die Gegner aus Anklam. Torschützen für die F-Junioren waren Sebastian Neumuth (3x) und Bruno Czeski. Die E-Junioren taten sich ein wenig schwerer gegen die 2. Vertretung des Pasewalker FV. So verloren die Jungs und Mädels von Coach Matthias Limp mit 3:4. "Wir lagen 0:4 hinten, da wir einen überragenden Pasewalker nicht in den Griff bekommen haben. Dann war beim PFV die Luft raus und wir holten auf. 5 Minuten länger und wir gewinnen das Spiel sogar noch.", so Limp. Die 3 Löcknitzer Treffer erzielte Enno Limp.

Im Bild: Die jubelnden F-Junioren nach dem Sieg in Anklam!

Vorschau aufs Wochenende 04.09. - 06.09.2020

Am kommenden Wochenende sind nun endlich wieder alle Mannschaften des VfB Pommern Löcknitz im Spielbetrieb aktiv. Das letzte Mal, als das der Fall war, liegt ja nun schon gefühlt Ewigkeiten zurück ... 

Hier der Spielplan fürs bevorstehende Wochenende:

04.09.2020, 18:30 Uhr - Torgelower FC Greif - Ü35

05.09.2020, 10:00 Uhr - HFC Greifswald 92 - B-Jugend

05.09.2020, 10:00 Uhr - FC Einheit Strasburg - D-Jugend

05.09.2020, 14:00 Uhr - Herren - Faulenroster SV

06.09.2020, 10:00 Uhr - E-Jugend - Pasewalker FV II

06.09.2020, 10:30 Uhr - VFC Anklam - F-Jugend

Wir wünschen allen unseren Teams maximale Erfolge!!! Auf geht's, VfB!

Männer überzeugen, Nachwuchs strauchelt...

Am vergangenen Wochenende war es ein wenig "Licht und Schatten", was den Löcknitzer Fußball angeht. Die Herrenmannschaft des VfB Pommern holte am Samstagnachmittag ein 1:1-Remis beim SV Motor Eggesin. Kapitän Jens Marquardt: "In den ersten 15 Minuten waren wir ziemlich ungeordnet in der Abwehr, was der neuen Konstellation zu 'verdanken' ist. Demzufolge geht Eggesin verdient 1:0 in Front. Doch mit der Zeit haben wir immer besser zusammengefunden, besser verteidigt und machen dann ebenfalls verdient das 1:1 per Elfer (Filip Kasztelan).". In der 2. Halbzeit, so Marquardt weiter, sei es ein gutes Spiel von beiden Seiten gewesen. Er lobte besonders die Torhüter, die "auf der Linie bärenstark waren". "Am Ende haben wir zwar etwas Glück, dass ein Eggesiner kurz vor Schluss den Ball freistehend rechts daneben köpft, aber im Endeffekt war es eine gerechte Punkteteilung.". Somit teilt sich unser VfB momentan den 6. Tabellenplatz mit Motor Eggesin.

Noch erfolgreicher lief es Sonntag für unsere Ü35 im Heimspiel gegen Grün-Weiß Ferdinandshof. Dort stand es nach 80 Minuten 4:2 für Löcknitz. Die Tore erzielten Piotr Zielonka (33', 48'), Xaver Rieck (51') und Denisé Hampe (65'). Zwischenzeitlich konnten Alexander Hamm (35') und Jan Kluge (36') den Spielstand auf 1:2 drehen.

Die E-Junioren mussten sich am Freitagabend leider dem Torgelower FC Greif geschlagen geben. Bis kurz vor Ende der regulären Spielzeit führte man mit 4:3, doch Oke Jaroschewski machte unseren Lütten einen Strich durch die Rechnung. In der Verlängerung nahmen die Greifen den Schwung mit und siegten am Ende mit 8:4. Die Tore für den VfB erzielten Enno Limp (1', 27', 36') und Collin-Elias Vahl (26'). Trotzdem Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Ähnlich unrund lief es für die F-Junioren im Spiel gegen den Pasewalker FV. Hier hieß es am Ende 1:5 aus Löcknitzer Sicht. "Entscheidend war hier allerdings nicht das Ergebnis, sondern dass alle Kinder genug Einsatzminuten sammeln konnten", waren sich der Löcknitzer Trainer Chris Plath und PFV-Trainer Steffen Beer am Ende einig. Nach dem Spiel gab es noch ein kleines "9-Meter-Schießen", um alle Jungs und Mädels mit einem Lächeln nach Hause zu schicken. Das zwischenzeitliche 1:2 für Pommern erzielte Bruno Czeski.



Der Pommern-Bus rollt!

Am kommenden Wochenende (28.08. - 30.08.2020) werden wieder einige Mannschaften unseres VfB Pommern Löcknitz Spiele bestreiten.

Den Beginn macht die E-Jugend am Freitag, 28.08.2020, auswärts in Torgelow. Hier geht es ums Weiterkommen im Pokal! Anstoß in der Gießerei-Arena ist um 17 Uhr!

Am Samstag steht dann das erste Pflichtspiel der Saison für die Männer an. So spielen die Mannen um Trainer Marek Zuk um 14 Uhr in Eggesin. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und natürlich auf maximale Punkteausbeute!

Und am Sonntag gibt es dann auch noch Live-Fußball in Löcknitz zu betrachten! Zeitgleich (um 10 Uhr) spielen sowohl die Ü35 als auch die F-Junioren. Während es sich bei den F-Junioren nur um ein Freundschaftsspiel gegen den Pasewalker FV handelt, gehen die Alten Herren ab Sonntag wieder auf Punktejagd in der Kreisliga Süd. Der Gegner heißt: SV Grün-Weiß Ferdinandshof. Auch hier hoffen wir auf viele Zuschauer - bitte haltet euch trotzdem an alle geltenden Corona-Verordnungen. Wir sehen uns!

Testspielwochenende

Am vergangenen Wochenende bestritt unsere Herrenmannschaft zwei Testspiele.

Freitagabend ging es zur 2. Vertretung des Penkuner SV Rot-Weiß. Dieses Testspiel verlor man mit 4:1. Das zwischenzeitliche 3:1 für Pommern erzielte Damian Slowik.

Samstagnachmittag spielte der VfB dann zu Hause gegen den FRV Plöwen aus der Kreisliga. Hier gewannen die Mannen um Trainer Marek Zuk mit 3:1. Die Tore erzielten Rene Grützmacher, Falko Döbler und Tom Juny. Röhm konnte in der 83. Minute nur noch Ergebniskosmetik für die Löwen aus Plöwen betreiben. 



 

Rahmenterminplan der Landesklasse steht!


Der Landesfußballverband hat soeben den Rahmenterminplan für die Verbandsliga, die Landesligen sowie die Landesklassen veröffentlicht. So tritt unser VfB Pommern Löcknitz erstmalig am 29./30. August 2020 im Ligabetrieb an; eine Woche vorher steht schon die erste Pokalrunde im Lübzer Pils Cup an.

Den gesamten Rahmenplan findet ihr hier:

Rahmenterminplan LFV

Update (27.07.2020): Unser VfB Pommern Löcknitz erhielt in der ersten Runde des Lübzer Pils Cups ein Freilos.

Erstes Testspiel nach Corona-Pause erfolgreich!


Im ersten Spiel nach der langen Corona-Pause ging für unsere Pommernjungs zu Hause gegen den SV Blankensee 49. Landesklasse gegen Kreisliga; eindeutige Angelegenheit sollte man meinen, doch die Gäste aus Blankensee nahmen den Test sehr ernst, auch aufgrund ihres bevorstehenden Pokalspiels am Sonntag. Und so führten die Blankenseer zur Überraschung vieler bereits nach 18 Minuten mit 2:0 (Tom Camin 16', Jerome Wolf, 18') vor 54 Zuschauern. Kurz vor der Halbzeit gelang Wiktor Kasztelan noch der Anschlusstreffer für den VfB (38'), doch die Initialzündung blieb aus. Erst in der 67. Minute konnte Altmeister Radoslaw Koziel den Ausgleichstreffer erzielen, ehe Adam Biedrzycki mit seinen Treffern in der 71. und 85. Minute die Pommern in Führung brachte. Den Schlusspunkt setzte Thomas Zingelmann in der 88. Spielminute, als er zum 5:2 erhöhte. Danach war Schluss. 


Wir danken dem SV Blankensee 49 für das faire Testspiel und wünschen Ihnen viel Erfolg im noch auszuspielenden Pokal und in der kommenden Ligasaison.


Für Pommern spielten: Rene Grützmacher, Adam Biedrzycki, Jens Marquardt (C), Dominik Puchniarski, Steven Sven Reinke, Radoslaw Koziel, Filip Kaszstelan, Tom Juny, Patryk Sawicki, Wiktor Kasztelan, Christian Kuhn

Weiterhin im Aufgebot: Thomas Zingelmann, Peer Rennfanz, Norbert Puchniarski, Patryk Wisniewski, Marek Zuk, Nikolas Brozio


Staffeleinteilung Landesklasse steht!

Nach dem Corona-bedingten Saisonabbruch steht nun die Staffeleinteilung für unsere Herrenmannschaft fest. In der Landesklasse III trifft man sowohl auf Mannschaften, die man in der letzten Saison bereits getroffen hat (Motor Eggesin, SV Rollwitz, etc.), als auch auf Neulinge wie die 2. Vertretung des 1. FC Neubrandenburg. Die komplette Staffel könnt ihr euch links im Bild ansehen!


In der abgelaufenen Saison stand unser VfB Pommern Löcknitz nach Anwendung der Quotientenregel am Ende auf Platz 11. Sportliche Absteiger gab es allerdings keine. 

                                 Neue Homepage am Start!


                                                                 Endlich ist es soweit: Die neue Homepage des VfB Pommern Löcknitz ist online! Hier                                                           erfahrt ihr alles rund um den Verein - von den Alten Herren bis zu den Bambinis!

 .